SEO/Weiterleitungsregeln

SEO und Weiterleitungsregeln

Im Zuge der Migration auf die Internet Filiale 6.0 werden sich die URL-Pfade zu den einzelnen Produkt- und Informationsseiten ändern. Seiten, die Kunden bisher über einen Bookmark oder eine Suchmaschine aufgerufen haben, sind ab Onlinegang des neuen Auftrittes nicht mehr erreichbar und führen entweder zu einer Fehlerseite oder nur auf die Startseite.

Daher ist es notwenig, zeitnah alle relevanten URls entsprechend weiterzuleiten und die neuen Domains schnellstmöglich in den Suchmaschinen zu hinterlegen.

Mit der Definition sogenannter Weiterleitungsregeln (Rewrite-Rules) stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden automatisch auf die richtigen Seiten innerhalb Ihrer IF6 weitergeleitet werden. 

Damit die IF6-Seiten ab GoLive durch Suchmaschinen gefunden und indiziert werden, sind entsprechenden SEO-Maßnahmen erforderlich.

Wir empfehlen jeder Sparkasse im Rahmen des GoLive diese Aspekte zu berücksichtigen. pitcom bietet den Sparkassen zwei Angebotsbausteine für die Durchführung dieser Leistungen an.

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Dienelt
Geschäftsführer
Telefon: 03741 71971-30
andreas.dienelt(at)pitcom.de

Hinterlegung individueller Weiterleitungsregeln:

  • automatische Weiterleitung alter IF/Pz-URLs auf die festgelegte neue URL der IF 6.0
  • Unterstützung bei der Findung relevanter URLs
  • Erstellung der erforderlichen .csv-Datei

Suchmaschinenanmeldung IF6 :

  • Anpassung von bis zu 50 Einträgen Ihrer Wahl
  • Übergabe der Daten an die FI
  • Einreichen der Daten bei Google und Bing
  • Beauftragung der Neuindizierung bei den entsprechenden Suchmaschinen

Kontakt aufnehmen